Stadtkultur
Bildung & Forschung - Kunst & Kultur

Haus der Stadtkultur und Stadtgeschichte

 

Für ein lebendiges Haus der Stadtkultur und Stadtgeschichte im Zentrum von Wiesbaden
Initiative Altes Gericht

 

Beschreibung

Die Nutzung des denkmalgeschützten Gebäudes als Haus der Stadtkultur und Stadtgeschichte, als kulturelles Zentrum mit Künstlerateliers und start-ups der Kreativwirtschaft – wie es auch die IHK vorschlägt – und als Stadtmuseum eröffnet der Innenstadt-West attraktive Entwicklungsperspektiven für ganz Wiesbaden. In Verbindung mit den zukünftigen Nachbarn der Hochschule Fresenius, mit ihren Schwerpunkten Design und Medien, könnte nicht nur dieses Stadtquartier eine enorme Aufwertung erfahren, sondern Wiesbaden würde bei seiner Bewerbung als Weltkulturerbe nachhaltig unter Beweis stellen, dass die Pflege des baukulturellen Erbes und eine moderne, zukunftsorientierte Nutzung keine Gegensätze darstellen.

 

Website

 

Kontakt

  • Prof. Franz Kluge
  • Cheruskerweg 31

 

Diskussion öffnen

Startseite  »  Foren  »  Haus der Stadtkultur und Stadtgeschichte

Dieses Thema enthält 0 Antworten und 1 Stimme. Es wurde zuletzt aktualisiert von Wiesbadener Visionen vor 4 Jahre. 3 Monate.

Du musst angemeldet sein, um eine Antwort zu schreiben.

An der Diskussion zu Haus der Stadtkultur und Stadtgeschichte sind 1 Personen beteiligt, die insgesamt 0 Antworten gegeben haben. Letzte Aktivität: vor 4 Jahre. 3 Monate

 

Teilen